Please address all press enquiries to our press contact >

STECKT ALLES IN DIE TASCHEN


Neue e.s. Werkzeugtaschen-Systeme – fest integriert oder multi-flexibel


Monday, 29. July 2019

Manchmal braucht man einfach ein bisschen mehr von allem: mehr Platz, mehr Unterstützung, mehr Werkzeug. Und manchmal ist weniger mehr. Mit flexiblen Taschen-Systemen von engelbert strauss wird Stauraum neu organisiert: Ob fest integriert an der Bundhose oder flexibel anzubringen – diese Werkzeugtaschen sind immer nur einen Handgriff entfernt!

Biebergemünd. Mehr Platz für mehr Werkzeug – wenn benötigt. Diesem Konzept widmen sich die engelbert strauss Herbst/Winter Kollektionen 2019. Eine Hosenvariante wird dabei besonders die Blicke von Vollblut-Handwerkern auf sich ziehen: „Tool-Pouch“ nennen sich die neuen Bundhosen mit integrierten, ausklappbaren Werkzeugtaschen, die jede Menge Zusatz-Platz für Werkzeug & Co. bieten.

MEHR PLATZ FÜR ALLES WICHTIGE

Dabei sind die neuen Hosen-Modelle noch voll flexibel und gut strukturiert: Die zwei am Bund fest fixierten Werkzeugtaschen mit durchdachter Fächer-Ausstattung lassen sich praktisch in den Schubtaschen verstauen. Entscheidend ist die Flexibilität dieser Taschen. Bei Bedarf: Einfach ausklappen und alles reinpacken, was immer „am Mann“ sein muss. Und nach dem Einsatz? Verschwinden die Werkzeugtaschen einfach wieder in den Eingrifftaschen.

MIT ODER OHNE?

Inklusive neuem Werkzeugtaschen-Plus oder doch in Standard-Ausführung? Die Bundhosen e.s.roughtough und die angesagten Bundhosen aus der motion ten Edition sind ab sofort in beiden Versionen erhältlich. Und wer schon die ein oder andere engelbert strauss Hose im Schrank hat, kann diese mit neuen, multi-flexiblen Werkzeugtaschen ausbauen: Ob geklippt - mit magnetischem Fidlock®-System oder ganz klassisch umgeschnallt: Mit diesen Werkzeugtaschen wird die Arbeitshose zum Stauraum-Wunder!

Media for the article