Menü Produkte
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich
de en fr
Alle Presseanfragen bitte über unseren Presse-Kontakt >

PETER TAUBER WIRD SPRECHER BEI STRAUSS


Früherer Spitzenpolitiker mit neuer Herausforderung in der Heimat


Mittwoch, 23. Juni 2021

Das Familienunternehmen Engelbert Strauss engagiert den parlamentarischen Staatssekretär a.D. Dr. Peter Tauber als Unternehmenssprecher. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete wird zudem Leiter der neu formierten Einheit für Kommunikation und Soziale Verantwortung und betreut den Lehrstuhl für Nachhaltigkeit in Bangladesch. Zum Auftakt wird er im Rahmen der Frankfurt Fashion Week ein Diskussionsformat zum Thema „Proudly made in Bangladesh – Bildung und High-Tech für eine nachhaltige Entwicklung“ moderieren.

Main-Kinzig – Peter Tauber entscheidet sich für die Heimat und zieht sich aus der Berliner Spitzenpolitik zurück. Das Familienunternehmen Engelbert Strauss konnte den umworbenen ehemaligen parlamentarischen Staatssekretär als Unternehmenssprecher und Leiter der neu geschaffenen Einheit für Kommunikation und Soziale Verantwortung gewinnen. Zudem wird der promovierte Historiker den von Strauss etablierten Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Textile Innovation in Bangladesch betreuen.

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gründete Engelbert Strauss eine Hochschulkooperation, Partner sind die United Nations University (UNU), die Technische Universität Dresden und die Ahsanullah University in Dhaka.

Im Rahmen der Frankfurt Fashion Week wird Peter Tauber ein Panel zum Thema „Proudly made in Bangladesh – Bildung und High-Tech für eine nachhaltige Entwicklung“ moderieren – Gäste sind GIZ-Vorständin Tanja Gönner, Alexander Kohnstamm, Geschäftsführer der Fair Wear Foundation sowie eine*r der Finalist*innen des von Strauss gehosteten Special Award Workwear Couture, der ebenfalls im Rahmen der Fashion Week vergeben wird.

Das Familienunternehmen sieht in der Verpflichtung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten eine große Chance, als wachsender wirtschaftlicher Akteur den Diskurs in der Branche und darüber hinaus mitzuprägen. „Strauss wächst und die Branche blickt zunehmend auf uns. Wir nehmen diese Rolle an, indem wir Themen setzen und auf Basis unserer Werte die öffentliche Debatte mitgestalten. Peter Tauber ist mit seiner Erfahrung und seinem Netzwerk der richtige Mann für uns. Er wird uns und dem Diskurs wertvolle Impulse geben“, sagt Henning Strauss.

„Ich freue mich, eine solch spannende berufliche Herausforderung vor der Haustür annehmen zu können. Engelbert Strauss ist ein vielseitiger Arbeitgeber, der größten Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legt. Die Rückkehr in die Heimat gibt mir mehr Zeit mit meiner Familie. Das ist für mich das perfekte Gesamtpaket“, sagt Peter Tauber. Zudem betont Strauss die langjährige persönliche Verbindung. „Peter und ich kennen uns bereits aus Schulzeiten, wir haben zeitgleich am Grimmelshausen Gymnasium in Gelnhausen das Diskutieren und Debattieren gelernt und teilen eine gemeinsame Wertebasis. Ich freue mich sehr, dass sich Peter mit seiner herausragenden Biographie für seine Heimatregion und uns als attraktiven Arbeitgeber entschieden hat.“

***

ABOUT STRAUSS Engelbert Strauss ist einer der weltweit führenden Hersteller für Berufsbekleidung und Arbeitsschutz. Den Großteil des Umsatzes, der 2019 erstmals die Milliardengrenze überschritten hat, erwirtschaftet Strauss online und gehört so zu den Top 5 der Onlinehändler in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Main-Kinzig-Kreis beschäftigt 1400 Mitarbeiter und fertigt in 31 Ländern weltweit mit Schwerpunkt in Südostasien – insbesondere in Bangladesch.

Unter dem Motto „Proudly made in Bangladesh“ engagiert sich das Familienunternehmen dafür, Kompetenzen und damit langfristig die Wertschöpfung im Land zu fördern. Die neuesten Bausteine: Ein Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und textile Innovation und der Bau eines Entwicklungscampus in Chittagong. Im Februar 2020 initiierte Strauss die Etablierung einer Professur für Nachhaltigkeit und Textile Innovation an der Ahsanullah University in Dhaka. Hierfür kooperierte das Unternehmen der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der United Nations University (UNU). Im Herbst 2021 soll der Entwicklungs- und Ausbildungscampus in Chittagong fertiggestellt werden, der mit der CIFactory im Main-Kinzig-Kreis ein Produktionstandem bildet. Das Unternehmen übernimmt in seiner Rolle als wachsender Akteur und Infl uencer in der Textilbranche gesellschaftliche Verantwortung.

Medien zum Artikel

Engelbert Strauss

GmbH & Co. KG

Tel
0 60 50 / 97 10 12
Fax
0 60 50 / 97 10 90

STRAUSS FOLGEN

Sprachauswahl

de en fr
Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.