Betriebsbedarf

e.s. Präzisions- Kreissägeblätter

Preise mit MwSt.
47,48 EUR
( mit MwSt. | ohne MwSt. )

ab 2 Stück: 45,10

ab 6 Stück: 41,53

Ausführung: 48 Zähne/W-negativ
216x2,8x30
216x3,0x30
216x3,2x30
250x3,2x30
250x3,4x30

Größe: 216x2,8x30
Artikel-Nr.: 5518110
Lieferzeit ca. 2-3
Werktage
Hinweis

Die Lieferzeitangabe in Werktagen berücksichtigt keine Wochenenden und Feiertage. Der Liefertermin der Ware hängt von der gewählten Zahlart ab.

Bei Vorauskasse erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang.

Bei Rechnung, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte und Zahlung per Nachnahme erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

Wenn die Ware nach Ihren Vorgaben bestickt, bedruckt oder in sonstiger Weise umgestaltet wird, erfolgt die Vereinbarung eines Liefertermins für den Einzelfall.

Wechselzahn-Geometrie (W-neg). Plangeschliffen, poliert, präzisionsgeschliffene Zähne, für Kapp-, Gehrungs- und Pendelkreissägen.


Anwendung: für Plattenwerkstoffe (edelholzfurniert oder einseitig Kunststoff belegt), sowie oberfächenvergütete Werkstoffe bei höheren Ansprüchen an die Schnittgüte.


ø x Stärke mm x Bohrung mm

216 x 2,8 x 30


Zahnzahl/-form

48/ W-neg




e.s. Präzisions- Kreissägeblätter


Für Fertigschnitte in nahezu allen Holzwerkstoffen.


Geeignet für folgende Maschinen: Handkreissäge, Kapp- und Pendelkreissäge


Materialien: Weich- und Hartholz in nassem und trockenem Zustand, Holzwerkstoffe, Thermoplast, Duroplast-Profil

Laserornamente


Im Stammblatt sorgen für einen schwingungsarmen Lauf und eine deutliche Geräuschreduzierung.

Dehnungsschlitze


Sorgen für den Ausgleich der Fliehkräfte und somit eine verbesserte Laufruhe.

Nebenlöcher


Sorgen für sicheren Halt in der Maschine und verhindern so ein Verrutschen in der Säge.

Passgenaue Bohrungen







Erhöhen die Rundlaufgenauigkeit des Kreissägeblattes.

Hochwertiges Stammblatt







Sorgt für extreme Laufruhe und Stabilität.

Wechselzahn-Geometrie Negativ






Die Zähne sind abewechselnd links und rechts abgeschrägt und schneiden somit nacheinander. Der negative Spanwinkel sorgt auch bei harten Holz-Werkstoffen für eine optimale Schnittgüte.

Lötverbindungen und Lötfestigkeit





Unsere Hartmetallschneiden werden mit einem speziellen Silberschichtlot induktiv verlötet. Aufgrund der unterschiedlich großen Kapilare des Hartmetallzahnes und Trägermaterials wird hierbei die größtmögliche Verbindungsfestigkeit gewährleistet. Die Kupferschicht gleicht beim Erwärmungs- wie auch Abkühlungsprozess die unterschiedliche Wärmeausdehnung der beiden Materialien aus – somit entstehen keine Spannungsrisse im Hartmetallzahn.