Menu Products
de en fr
Comparison lists
Product comparison
4 / 4 article
max. number for this category reached!
Please remove at least one article from the category to add further articles.
Comparison lists
Product comparison
was added to the comparison list.
Add article
You will need to add the products to the comparison list to compare them.
Comparison lists
Product comparison

Handschuh-Profi Set Installation

prices inc VAT
plus shipping

Shipping costs at engelbert strauss


Within Germany:

We deliver free of charge from an order value of 174,00 EUR (inc VAT). If your order lies below this value, shipping costs will only total 5,80 EUR (inc VAT) or 7,54 EUR (inc VAT) for order values below 58,00 EUR (inc VAT).

Other countries:

We are also able to deliver to different countries, if this is possible under customs law. We will inform you of the shipping costs when we confirm your order / issue your prepayment order summary. Customs duty, taxes and fees will be charged directly to the recipient by the freight forwarder.

All packaging costs are borne by engelbert strauss.

SALE
-28%
instead of 37,33
only
26,56 EUR
( inc VAT | ex VAT )

8
9
10

Size: 8
Catalogue No.: 7648228
Delivery time approx. 2-3 working
days
Note

The quoted delivery time in working days applies to deliveries within Germany and does not include weekends or bank holidays. The delivery date of the goods depends on the selected payment type.

Deliveries against prepayment usually be delivered on working days (Monday to Friday) once payment has been received.

Deliveries on account, or direct debit, PayPal, credit card and COD order usually be delivered on working days (Monday to Friday) once the order has been received.

If the goods are embroidered, printed or designed in any way to your specifications, the delivery date will be agreed separately for the specific order.

Im Set enthalten:
1x Latex-Strickhandschuhe Senso Grip
+ 1x e.s. Nitril-Handschuhe evertouch micro
+ 1x Nitril-Handschuhe Flexible
+ 1x Montage-Handschuhe Intense light
+ 1x PU-Schnittschutzhandschuhe, cut C
+ 1x PU-Microhandschuhe Comfort skin
+ 1x PVC-Strickhandschuhe Rondo Präzision
+ 1x Nappaleder-Fahrer-Handschuhe Driver Profi



1x Latex-Strickhandschuhe Senso Grip:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 2131X
  • robuste Polyamid-Feinstrickhandschuhe
  • die schrumpfgeraute Profilierung der dünn beschichteten Latex-Innenhand garantiert optimale Rutschfestigkeit auch bei Nässe
  • Einsatzbereiche: universeller Mechaniker-Handschuhe in Industrie und Handwerk
  • Länge: ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Latex-Beschichtung

  • guter Nassgriff
  • flexibel und elastisch
  • wasserfest
  • für mittlere bis schwere Arbeiten



+ 1x e.s. Nitril-Handschuhe evertouch micro:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken 4121X
  • extrem flexibler Polyamid-Feinstrick
  • dünne Nitrilschaum-Beschichtung, flüssigkeitsabweisend
  • extrem feinfühliger Handschuh mit idealer Passform
  • Einsatzbereiche: geeignet für feinste Montagetätigkeiten
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitrilschaum-Beschichtung

  • aufgeraute Beschichtung
  • gute Atmungsaktivität
  • guter Nass- & Ölgriff
  • leichte Vibrationsdämpfung
  • für feine bis schwere Arbeiten



+ 1x Nitril-Handschuhe Flexible:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 4132X
  • Polyamid-Feinstrickhandschuhe für ideale Passform und ideales Tastgefühl
  • Innenhand mit leichter Nitril-Beschichtung, ölabweisend und enorm griffsicher
  • Einsatzbereiche: geeignet für Montage öliger und trockener Teile, Verpackungen, Inspektionen usw. und Arbeiten, die Abweisung von Öl, hohe Griffsicherheit und perfekte Passform erfordern, ideal für Feinmontagen und Präzisionsarbeiten
  • Länge: ca. 23,5 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitril-Beschichtung

  • robuste Beschichtung
  • gute Beständigkeit gegen Öl, Fett und Kohlenwasserstoff
  • gute Isolation
  • guter Trocken- und Ölgriff
  • für mittlere bis schwere Arbeiten



+ 1x Montage-Handschuhe Intense light:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 1121X
  • Innenhand mit dünner Polyurethan-Beschichtung, daher besonders rutsch- und abriebfest
  • elastisches Obermaterial mit hohem Stretchanteil bietet bequeme Trageeigenschaften
  • atmungsaktiver und elastischer Rücken
  • Einsatzbereiche: ideal für feinere Montagearbeiten
  • Länge: ca. 23 cm


Material: Innenhand 56 % Polyester / 44 % Polyurethan, Handrücken 92 % Polyester / 8 % Elasthan.


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Montage-Handschuhe

Bei diesen Produkten handelt es sich um Arbeitshandschuhe mit perfekter Passform, überlegenem Griffvermögen und zahlreichen, wichtigen Schutzdetails. Durch den Einsatz, sowohl bewährter als auch zukunftsweisender Materialien, erreichen diese Handschuhe ein weitaus höheres Maß an Passgenauigkeit und Fingergefühl als herkömmliche Arbeitshandschuhe. Hierdurch werden sie zum idealen Begleiter für den täglichen Einsatz im Bereich des professionellen Arbeitsschutzes.


Hybrid-Handschuhe

  • hoher Tragekomfort
  • atmungsaktiv
  • robust
  • hochwertiges Material
  • für leichte und schwere Arbeiten



+ 1x PU-Schnittschutzhandschuhe, cut C:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 4X43C
  • hohe Schnitthemmung durch Schnittfestigkeit C
  • spezielle Garnkonstruktion mit HPPE-Fasern (High Performance Polyethylen)
  • Innenhand und Fingerkuppen mit dicker Polyurethan-Beschichtung
  • Einsatzbereiche: ideal für Montagearbeiten mit scharfkantigen Gegenständen
  • Länge: ca. 26 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Polyurethan-Beschichtung

  • flexibel und elastisch
  • atmungsaktiv
  • guter Griff bei Öl
  • für feine Arbeiten


Polyurethan

Durch die Polyurethan-Beschichtung ist der Handschuh flüssigkeitsabweisend, sehr abriebfest und bietet beste Griff-Eigenschaften. Handschuhe mit Polyurethan-Beschichtung werden bei hohen mechanischen Belastungen und scharfkantigen Materialien eingesetzt.



+ 1x PU-Microhandschuhe Comfort skin:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3121X
  • Polyamid-Feinstrickhandschuh – fühlt sich an wie eine zweite Haut
  • Innenhand mit extra dünner Polyurethan-Beschichtung
  • daher ideale Passform
  • Einsatzbereiche: Lagerarbeiten, Qualitätskontrolle und Produktschutz, sowie für Arbeiten, die eine hohe Griffsicherheit und perfekte Passform erfordern
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Polyurethan-Beschichtung

  • flexibel und elastisch
  • atmungsaktiv
  • guter Griff bei Öl
  • für feine Arbeiten


Polyurethan

Durch die Polyurethan-Beschichtung ist der Handschuh flüssigkeitsabweisend, sehr abriebfest und bietet beste Griff-Eigenschaften. Handschuhe mit Polyurethan-Beschichtung werden bei hohen mechanischen Belastungen und scharfkantigen Materialien eingesetzt.



+ 1x PVC-Strickhandschuhe Rondo Präzision:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3141X
  • hochwertige Feinstrickkonstruktion aus Polyamid und Baumwolle
  • die Punktbeschichtung mit PVC-Noppen garantiert optimale Rutschfestigkeit
  • Zeige-, Mittelfinger und Daumen sind gekürzt und vorne offen
  • für höchste Fingerfertigkeit und feinste Arbeiten
  • Einsatzbereiche: ideal für Haustechnik, Messebau, Küchen- und Möbelmontage, Elektrotechnik, Logistik und Komissionierung
  • Länge: ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, teilbeschichtet

Durch kleine PVC-Noppen an den Handinnenflächen oder einer PVC-Imprägnierung werden teilbeschichtete Textil-Handschuhe griffsicher und abriebstark, behalten aber zusätzlich ihre Atmungsaktivität bei. Besonders gut geeignet für Montage-, Sortier- und Transportarbeiten.



+ 1x Nappaleder-Fahrer-Handschuhe Driver Profi:

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 2122X
  • aus hochwertigem Rindsnappaleder in Kombination mit atmungsaktivem Textil
  • sehr hoher Tragekomfort durch das leichte Gummibündchen
  • äußerst robust, widerstandsfähig und langlebig
  • Einsatzbereiche: Berufsfahrer, Spedition, Lagerhaltung, Logistik, etc.
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Leder

  • abriebstark
  • robust und reißfest
  • guter mechanischer Schutz
  • für schwere Arbeiten


Leder Handschuhe

Nappaleder zeichnet sich durch seine weiche Struktur und gutes Tastempfinden aus. Handschuhe aus Nappaleder eignen sich optimal für alle Arbeiten, die Fingerspitzengefühl erfordern.