Please address all press enquiries to our press contact >

FIBERTWIN® - NEUE MAßSTÄBE IM WORKWEAR-BEREICH


engelbert strauss setzt auf High-Tech Textil in neuen Kollektionen


Friday, 27. December 2019

Die Verschmelzung der Vorteile klassischer Strickwaren mit dem Know-how innovativster Gewebe-Technologie: das war der Ansatz der neuen e.s. Jacken- und Troyer Kollektion. Bequeme und bewegungsfreundliche Midlayer-Produkte, die mehr können als „nur“ wärmen.

BIEBERGEMÜND. Wärme bleibt dennoch zentraler Anspruch an die „Neuen“ bei engelbert strauss. Gleichzeitig wird ein Maximum an Atmungsaktivität und ein hervorragendes Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis erreicht.

Für diese hohen Ansprüche greift Deutschlands Spezialist für professionelle Berufsbekleidung auf FIBERtwin® High-Tech Stoffe zurück. Durch besondere Materialauswahl, schon bei den Rohgarnen, und innovativer Strickmethoden lassen sich eine Vielzahl an Produkten mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Schwerpunkten kreieren.

Die neuen e.s. Kapuzenjacken "wind-plus" sind eine der ersten engelbert strauss Entwicklungen mit FIBERtwin®-Technologie. Textilien mit FIBERtwin® wind-plus Ausstattung sind extrem atmungsaktiv und um ein Vielfaches windabweisender als klassisches Fleece. Ein besonders dichtes Strickverfahren vermindert den Windchill-Effekt. Weiche Materialien innen speichern Luft und erreichen ein hervorragendes Verhältnis zwischen Wärme und Gewicht, die robuste Oberfläche ist dauerhaft wasserabweisend und schützt so vor Witterung.

Durch grobe Worker-Ausstattung und Funktionsstärke erfüllen die e.s. Kapuzenjacken den hohen Anspruch an robuste und optisch dynamische Workwear. Speziell für holzverarbeitende Betriebe sind die neuen Fleece-Jacken im Farbton kastanie erhältlich und kombinierbar mit der beliebten e.s. Berufsbekleidung "motion".

Media for the article