Menü Produkte
de en fr
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich
Alle Presseanfragen bitte über unseren Presse-Kontakt >

VINTAGE-LOOK & NATURAL FEEL


Die neuen Lodenjacken e.s.vintage von engelbert strauss


Dienstag, 14. Juli 2020

Mit Loden kommt ein Material auf die Bildfläche, das ursprünglicher und typischer nicht sein könnte. Doch mit dem groben Wollstoff, bekannt aus dem Jagdbereich, haben moderne Loden-Kompositionen nur wenig gemein. Für die neuen Lodenjacken e.s.vintage kombiniert engelbert strauss den natürlichen Wollstoff mit Strick- und Fleecematerial. Für ein einzigartiges Tragegefühl mit technischem Komfort.

Workwear im Casual-Style – das ist die Kollektion e.s.vintage von engelbert strauss. Ursprüngliche Materialien, kerniger Charakter und zeitlose Looks: Die neuen Lodenjacken e.s.vintage passen ganz genau in dieses Konzept. Die Funktionen sind allerdings alles andere als vintage. Mit hoch elastischen Strick-Partien und wärmenden Fleece-Materialien bietet der moderne Loden-Mix ein perfektes Look & Feel.

Mehr Bewegung, wo benötigt – dafür sind die Ärmel der Lodenjacken elastisch gestrickt und für den nötigen Wärmeschub mit Fleece ausgestattet. Für ein angenehmes Tragegefühl sorgt das Strickmaterial auch in der Kapuze der Herren Kapuzen-Lodenjacke e.s.vintage.

„Vintage“ sind bei den neuen Modellen für Damen und Herren vor allem die lässigen Farben in Melange-Optik und coolen Details in farblich abgesetztem Metall. Der Naturstoff mit weichem Fleece-Innenleben sorgt innen für angenehme Wärme und trotzt außen den Elementen. Auch bei den neusten Modellen der e.s.vintage Linie trifft kerniger Style auf technische Finesse und angesagte Natürlichkeit – das kann man sehen und auch fühlen.

Medien zum Artikel