engelbert strauss Forst Schnittschutzhosen nach EN 381-5 und KWF Profi-geprüft


Schnittschutzhosen schützen die Beine während der Arbeit mit der Kettensäge vor Verletzungen. Geprüft nach EN 381-5, Schnittschutzklasse 1, Form A schützen die Hosen bei einer Kettengeschwindigkeit bis 20 Meter pro Sekunde da, wo sie sollen: Von der Hüfte bis zum Knöchel ist auf der Vorderseite der Schnittschutzhose zwischen Oberstoff und Futter eine mehrlagige Schicht aus lose verwebten, sehr langen und feinen, reißfesten Fäden eingearbeitet. Sobald die Kette der Kettensäge den Oberstoff zerschneidet, nimmt sie die Fäden der Schnittschutzeinlage auf. Diese legen sich um das Antriebsrad der Kettensäge und blockieren sie. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik testet die Schnittschutzhosen auf die EN-Norm 381-5. Nach bestandener Prüfung geht es an die Praxistests. Dafür tragen professionelle Forstarbeiter die Hosen im einjährigen Dauereinsatz und beurteilen sie anschließend. Wenn die Hosen auch hier erfolgreich abschneiden, erhalten sie das Urteil FPA-anerkannt und das KWF Profi-Siegel. Schnittschutzhosen von engelbert strauss bestechen außerdem durch ergonomische Schnittführung und sportlich-coole Optik. Modernste Stretchgewebe garantieren höchste Bewegungsfreiheit – auch bei starker Beanspruchung. Der Einsatz von High-Tech-Garnen und Funktionen in unserer Schnittschutzkleidung ermöglicht Tragekomfort der Extraklasse. Für zusätzliche Belüftung, wenn benötigt, sorgen bei allen engelbert strauss Schnittschutzlinien Reißverschluss-Ventilationsöffnungen im hinteren Oberschenkelbereich. Durch das breite Größenspektrum, untersetzte und schlanke Größen, wird optimaler Sitz und perfekte Passform erreicht.

Vor allem die Forstschnittschutzhose e.s.vision cross bietet allerhöchsten Komfort auf der Arbeit und optimalen Schutz. Durch die innovative diagonale Anordnung der acht Schnittschutzlagen ist die Einlage hoch elastisch und bietet einen erweiterten Schnittschutzradius. Kombiniert mit flexiblem Außenstoff aus bXeric®-Material schenkt die Hose uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

 

Schnittschutzhosen – einfach in der Pflege, wirksam im Schutz


In engelbert strauss Schnittschutzbekleidung kommen nur robuste, pflegeleichte Materialien zum Einsatz. Besonders auf maximale Bewegungsfreiheit durch flexible Gewebe, bequeme Bundlösungen und elastische Einsätze legen wir bei unserer Schutzbekleidung für Wald- und Forstarbeiten wert. Damit neben Tragekomfort und Design auch die Langlebigkeit dieser Produkte gewährleistet ist, sollte Schnittschutzkleidung regelmäßig gereinigt werden. Grobe Verschmutzungen direkt nach dem Tragen entfernen, ansonsten kommt die Schnittschutzhose bei 40° Celsius mit Colorwaschmittel in die Waschmaschine. Das Wichtigste: Schleudern und Trommeltrocknung sind tabu. Bei zu starker Drehung bilden die Fasern Knoten und Klumpen; der Schnittschutz ist nicht mehr gewährleistet. Zur Bewahrung der Sicherheitsfunktionen die Schnittschutzhosen nach dem Waschen nass in Form ziehen und lufttrocknen lassen – nicht bügeln! Schnittschutzhosen dürfen rund 25 Mal waschmaschinen-gewaschen werden. Das entspricht einer Tragedauer von ein bis eineinhalb Jahren im Profibetrieb. Bei gelegentlicher Nutzung kann sie gute fünf Jahre getragen werden.

 

Was bedeutet eigentlich...?


Mehr Bequemlichkeit, mehr Bewegungsfreiheit! Die innovative Bund-Technologie EAZYFIT® wirkt durch beidseitige, elastische Raffung nach dem „Akkordeon-Prinzip“. Für enorme Flexibilität im Bundbereich und angenehmen, sicheren Halt bei jeder Bewegung. Selbst in extremen Arbeitssituationen kein Drücken, kein Kneifen – perfekter Sitz und Bequemlichkeit in sportlich-moderner Optik.

Extrem elastischer 4-Wege-Stretch-CORDURA® für höchsten Tragekomfort, Abriebschutz und ein enormes Maß an Bewegungsfreiheit. Dehnfähig in alle Webrichtungen verspricht bXeric® nicht nur Tragekomfort pur, sondern auch einen höchsten Grad an Langlebigkeit. bXeric®-Gewebe wirken allein durch ihre besondere Kombination aus Material und Webtechnik stark wasserabweisend.

Extrem elastischer 4-Wege-Stretch-CORDURA® für höchsten Tragekomfort, Abriebschutz und ein enormes Maß an Bewegungsfreiheit.

Besonders hohe Abriebfestigkeit durch Dynashield®: Flexibles Schutzschild – für mehr Abriebstärke an viel beanspruchten Partien. Winzige Schutzplättchen sorgen schnitt-, stich- und abriebfest für eine langlebige, dynamische und atmungsaktive Materialverstärkung mit Stretch-Effekt.

7 x abriebstärker als Baumwolle! Robust und wasserabweisend eignet sich CORDURA® optimal zur Verstärkung von Belastungszonen (z. B. im Kniebereich). Durch spezielle Webtechnik der Polyamid-Fasern ist CORDURA® enorm abriebfest und dennoch weich im Griff. Die Beweglichkeit von CORDURA®-verstärkten Partien bleibt erhalten.